werbefoto 1906477

Startseite

Bindegewebe
Bindegewebsschwäche
Problem Cellulite
Vorbereitende Maßnahmen
VINObene helix forte-Konzept
Weitere Cellulite-Übungen
Nachbereitende Maßnahmen

Körpertraining für straffe Haut
Gesichts-Gymnastik
Brust und Arme
Po und Beine
Bauch, Taille und Hüfte
Rücken
Wunschfigur
Frauen ab 50

Körperpflege für straffe Haut
Baden wie ein Baby
ANTI-aging Basen + AL
Vollbad
Teilbäder
Waschen
Duschen
VINObene Gesichtscreme
Gesicht
Dekolleté
Füße
Hände
Algen-Maske-Pulver
Gesicht
Dekolleté
Füße
Hände
Oberschenkel
Weitere Pflegeprodukte
Koriol® Kosmetik-Milk
Haarwäsche
Intimwäsche
Fußpflege
Purax Pure Pads
Achsel-Hygiene

Weitere Themen
Algenpackungen
Algenwickel
Alkohol
Aminosäuren
Anti-aging
Ausleitungsmedium Haut
Basenbäder
Basen-Fastenkuren
Bewegungsapparat
Bodytraining
Bürstenmassagen
Cellulitis
Dampfbad
Dehnübungen
Ernährung
Fasten-Mix
Fettabbau
Fettverbrennung
Jodmangel
Kollagen
Krampfadern
Leistenbruch
Lymphdrainagen
Männer
OPC
Organreserve
Oxidativer Streß
Rauchen
Sauna
Schenkelgüsse
Schwangerschaftsstreifen
Sonnenbaden
Sport
Streß
Stretching
Trinken
Tropokollagen
Übergewicht
Übermäßiges Schwitzen
Übersäuerung
Vitamin C
Wechselbäder

Service-Informationen
Vertriebsinformationen
Impressum

Aus der Praxis
Meeresalgen-Produkte
Binnenwasseralgen-Produkt
OPC-Produkte
Aminosäure-Produkte
PURAX-Produkte
KORIOL®
Medizin-Produkte
Wellness-Produkte







































































































































































































































































  Seitenanfang



           © 2009 Stefan Naß


Übergewicht ist oft eine wesentliche Ursache für Cellulite (siehe Kapitel „Problem Cellulite“ und „Übergewicht“).

Eine latente Übersäuerung des Körpers durch den Verzehr zu vieler säureüberschüssiger und kalorienreicher Lebensmittel belastet den Zellstoffwechsel im subkutanen Bindegewebe und verstärkt die Cellulitebildung (siehe Kapitel „Ernährung“ und „Übersäuerung“).
      Frau hält sich Bauch pm1803213

Sollten Sie davon betroffen sein, empfehlen wir Ihnen als Sofortmaßnahme:

• von außen über die Haut: Entsäuernde, basische Vollbäder

      baden

Das Vollbad ist die wichtigste Anwendung für unser Basenpulver, weil es die größte Hautfläche erreicht und aktiviert. Es sollte eine Temperatur zwischen 35 und 40 Grad haben. Pro Vollbad muß man mit 3 bis 4 gestrichenen Eßlöffeln „ANTI-aging Basen + AL“ rechnen. Damit erreichen Sie einen ph-Wert des Badewassers von ca. 8,5 (analog dem Fruchtwasser, siehe Kapitel „Baden wie ein Baby“).

Ihr Wellness-Bad ist nun angerichtet und Sie können ausgiebig entspannen. Selbst eine Stunde Badedauer ist in unserem Basenbad in der Regel kein Problem. Im Gegenteil der entsäuernde Effekt ist hinterher gut messbar. Mit einem ph-Wert von z.B. 7,5 ist das Badewasser deutlich saurer geworden (siehe auch Kapitel „Ausleitungsmedium Haut“).


• von innen über den Körperstoffwechsel:

1.) Basen-Fastenkuren

      Frau beißt auf Maßband pm1803199

Mit Basen-Fastenkuren essen Sie primär basenüberschüssige, kalorienarme Lebensmittel (siehe auch Kapitel „Ernährung“).Bei der Frage, was darf ich essen und was nicht ?, ist der folgende Einkaufsführer (im Buchhandel erhältlich) eine große Hilfe:
      Basen Einkaufsführer
Wacker, Sabine: Einkaufsführer Basenfasten, Haug Verlag

Bei der Zubereitung Ihrer basenüberschüssigen Menus hilft Ihnen bei Bedarf das folgende Kochbuch (im Buchhandel erhältlich):

      Basen Kochbuch
Wacker, Sabine: Basenfasten das große Kochbuch

Die leckeren Rezepte mit viel Gemüse und Obst animieren zum Nachkochen und Sie lernen viel Nützliches über eine vitalstoffschonende Zubereitung.

Die Grundlagen zu Basen-Fastenkuren können Sie hier nachlesen:
      Buch Basenfasten
Wacker, Sabine: Basenfasten, GU Verlag

Ausführliche Informationen zu Basen-Fastenkuren finden Sie auch unter:

www.basen-fastenkuren.de      


Die Vorteile von Basen-Fastenkuren:

• Durch die Ernährung mit mineralstoffreichen, basischen Lebensmitteln werden nach und nach saure Stoffwechselschlacken im Körper abgebaut (Stichwort „Entsäuerung“).
      Frau mißt Taille pm 01803223

• Sie dürfen sich satt essen und nehmen trotzdem kontinuierlich und moderat ab, ohne Ihren Körper zu belasten. Im Gegenteil, die vitalstoffreiche Ernährung wird Ihnen gut tun.
      Frau freut sich mit Maßband pm 01803191


2.) Fasten-Mix:

      Fasetenmix Möwenmotiv

Bei Bedarf können Sie die Basen-Fastenkuren mit unserem SEAFORCE PLUS Fasten-Mix ergänzen. Diese mineralstoffreichen, basischen Meeresalgen bringen einen trägen Körperstoffwechsel „auf Trab“ und die Verdauung „in Schwung“.
      Frau springt, Maßband pm 01803197

Weitere Informationen zu diesem Produkt enthalten die Kapitel „Jodmangel“ und „Fasten-Mix“.

Der „Lohn für Ihre Anstrengungen“: Gewichtsreduzierung und Entsäuerung fördern die Wirksamkeit des VINObene helix forte Konzepts gegen Cellulite.

      Frau sitzt mit Sportbekleidung pm 01574817