werbefoto 1906477

Startseite

Bindegewebe
Bindegewebsschwäche
Problem Cellulite
Vorbereitende Maßnahmen
VINObene helix forte-Konzept
Weitere Cellulite-Übungen
Nachbereitende Maßnahmen

Körpertraining für straffe Haut
Gesichts-Gymnastik
Brust und Arme
Po und Beine
Bauch, Taille und Hüfte
Rücken
Wunschfigur
Frauen ab 50

Körperpflege für straffe Haut
Baden wie ein Baby
ANTI-aging Basen + AL
Vollbad
Teilbäder
Waschen
Duschen
VINObene Gesichtscreme
Gesicht
Dekolleté
Füße
Hände
Algen-Maske-Pulver
Gesicht
Dekolleté
Füße
Hände
Oberschenkel
Weitere Pflegeprodukte
Koriol® Kosmetik-Milk
Haarwäsche
Intimwäsche
Fußpflege
Purax Pure Pads
Achsel-Hygiene

Weitere Themen
Algenpackungen
Algenwickel
Alkohol
Aminosäuren
Anti-aging
Ausleitungsmedium Haut
Basenbäder
Basen-Fastenkuren
Bewegungsapparat
Bodytraining
Bürstenmassagen
Cellulitis
Dampfbad
Dehnübungen
Ernährung
Fasten-Mix
Fettabbau
Fettverbrennung
Jodmangel
Kollagen
Krampfadern
Leistenbruch
Lymphdrainagen
Männer
OPC
Organreserve
Oxidativer Streß
Rauchen
Sauna
Schenkelgüsse
Schwangerschaftsstreifen
Sonnenbaden
Sport
Streß
Stretching
Trinken
Tropokollagen
Übergewicht
Übermäßiges Schwitzen
Übersäuerung
Vitamin C
Wechselbäder

Service-Informationen
Vertriebsinformationen
Impressum

Aus der Praxis
Meeresalgen-Produkte
Binnenwasseralgen-Produkt
OPC-Produkte
Aminosäure-Produkte
PURAX-Produkte
KORIOL®
Medizin-Produkte
Wellness-Produkte





















































































































































































  Seitenanfang



           © 2009 Stefan Naß

Übergewicht ist ein wichtiger Riskofaktor zur Cellulitebildung. Es entsteht in der Regel, wenn man täglich über die zugeführte Nahrung mehr Kalorien zu sich nimmt, als man über körperliche Aktivität (z.B. Arbeit) wieder verbraucht.

      02: Cellulite-Website-Foto: Frau hält sich den Bauch pm01803213

Um das überschüssige Körperfett zu „verbrennen“, werden Sie um einen Bewegungsausgleich in Form von moderatem Sport nicht umhinkommen (siehe auch Kapitel „Fettverbrennung“ und „Fettabbau“).

Nicht jede Sportart ist für Sie zunächst geeignet. Ihre Gelenke sind durch Übergewicht genug belastet. Also fallen z.B. Fußball, Handball, Basketball, Tennis, Squash und Joggen erstmal weg. Ideal sind z.B.

Schwimmen

      Cellulite-Website-Foto Schwimmen
Radfahren
      Cellulite-Website-Foto Radfahren pm02651086
Walking
      Cellulite-Website-Foto Walking pm01211797
Nordic-Walking (nach entsprechender professioneller Einweisung in die optimale Technik)
      Cellulite-Website-Foto Nordic Walking pm02003001
Inline-Skating
      Cellulite-Website-Foto Inline-Skating pm01211821
Für genügend Abwechslung ist also gesorgt. Ganz nebenbei ist der „Sport“ auch eine prima Möglichkeit zum „Streßausgleich“ (siehe auch Kapitel „Streß“).

Beim Sporttreiben fängt man an zu schwitzen. Das ist ganz normal: Durch sportliche Aktivität kommt es zu einer Erhöhung von Stoffwechselaktivität und Energieproduktion. D.h., einer gesteigerten Verbrennung von Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett. Dabei werden rd. 75 bis 80 % der entstehenden Energie in Wärme umgesetzt. Diese überschüssige Wärme wird durch die vermehrte Schweißbildung wieder abgeführt (bis zu 1 Liter pro Stunde !).
      Cellulite-Website-Foto: Rücken schwitzt pm02403707

Unsere Schweißdrüsen sind nicht gleichmäßig über den Körper verteilt. Einzelne Zonen (z.B. Achselhöhlen, Kopf, Stirn, Hals, Oberkörper, Intimzone, Fußsohlen und Handinnenflächen) sind dichter besiedelt als der übrige Körper.

Verstärktes Schwitzen tritt daher vorwiegend in diesen Problemzonen auf und verursacht ganz spezifische Probleme. Ausführliche Informationen finden Sie unter:

www.uebermaessiges-schwitzen.de

Auf dieser Homepage zeigen wir Ihnen in Wort und Bild, was Sie gezielt gegen übermäßiges Schwitzen in Ihrer Problemzone tun können.

      Cellulite-Website-Foto: Frau im Sportdress pm02403705
Ein Tipp vorweg: Egal, zu welcher Jahreszeit, tragen Sie am besten, wie unser obiges Model, immer atmungsaktive, funktionelle Unterbekleidung. Sie führt den Schweiß nach außen hin ab und hält Ihren Körper trocken. Wichtig ist auch die dazu passende Oberbekleidung (atmungsaktiv, aber windabweisend). Der Sportfachhandel berät Sie hierzu gerne.
      Cellulite-Website-Foto Trinken pm01203931

Ganz wichtig ist es, den durch das verstärkte Schwitzen hervorgerufenen Flüssigkeits-, Mineralstoff- und Spurenelementverlust wieder auszugleichen. Empfehlungen hierzu finden Sie im Kapitel „Trinken“.

      Cellulite-Website-Foto: Sport pm01803197

„Der Lohn für Ihre Anstrengungen“: Der Sport fördert die Gewichtsreduzierung und den Fettabbau und unterstützt nachhaltig die Wirksamkeit des VINObene helix forte Konzepts gegen Cellulite.